innovation_icon_white

PhD Transition Fellowship

Das Ziel des PhD Transition Fellowship ist es, die Finanzierungslücke zwischen dem Abschluss der Doktorarbeit und der Einwerbung einer Anschubfinanzierung zu schließen. Der Fokus des PhD Transition Fellowship liegt auf dem Health & Life Science Sektor.

Die Promotionsstudent:innen erhalten einen Pre-Seed-Preis zur Finanzierung einer beschleunigten Entwicklung einer potenziell kommerziell verwertbaren Forschung. Die Mittel sind nicht für die Fortführung von Promotionsprogrammen oder einer akademischen Postdoc-Finanzierung vorgesehen, sondern dienen der Wegbereitung einer Translation in den Markt.

Die innovativsten Vorschläge werden im Rahmen eines zweistufigen Prozesses ausgewählt.

Stufe 1: Einreichung der Projektskizze
Stufe 2: 8-minutütiger Pitch am Competition Day

Die Gewinner:innen der Preise werden direkt am Competition Day bekannt gegeben. Es werden Preise in drei Stufen vergeben:

1. Platz: 20.000 EUR
2. Platz: 15.000 EUR
3. Platz: 10.000 EUR

Der Ablauf

Die Zulassungsvoraussetzungen und Einreichung von Bewerbungen sehen vor das förderfähige Bewerber:innen an einer Universität, Hochschule oder Forschungseinrichtung in Baden-Württemberg eingeschrieben sind ihrer Doktorandenausbildung mit Relevanz für Health und/oder Life Sciences befinden. Dies kann jede medizinische, soziale, IT- oder technische Forschung sein, die für die Förderung für ein gesundes Leben oder aktives Altern von entsprechender Relevanz ist. Die Vorschläge müssen über ein Online-Bewerbungsformular zu einer definierten Deadline eingereicht werden.

Die Anträge umfassen:

  • eine kurze Zusammenfassung des Vorhabens (max. 1 Seite; Fokus auf Hintergrund, Problem, Lösung, Vision, Bedarfe und Zeitplan)
  • einem Lebenslauf
  • PhD Supervisor Confirmation Form

Die Auswahl für den finalen Pitch am Competition Day erfolgt über die Sichtung der Projektskizzen. Die Einreichungen werden durch eine Expertenjury nach festen Kriterien evaluiert nach erfolgter Bewertung dwerden die besten und innovativsten Bewerber:innen zum Competition Day eingeladen.

Alle ausgewählten Kandidat:innen bekommen ein professionelles Pitch-Training durch einen hochqualifizierten Pitch-Coach. Das Training umfasst sowohl einen 1-tages Workshop als auch ein 1:1 Coaching sowie einen Pitchdeck-Check.

Die innovativen Vorschläge werden vor einem Expertengremium in Form eines 8-minütigen Pitches mit anschließender 5-minütiger Diskussionszeit präsentiert. Die Bewertung durch die Jury erfolgt mittels standardisierter Scorecard.

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Deine Vorteile

Netzwerk

Wir arbeiten mit nahmenhaften Unternehmen, der Pharmaindustrie und verschiedenen Netzwerken zusammen um eure Idee aktiv und individuell zu unterstützen.

Workshops

Wir ermöglichen euch maßgenschneiderte Workshops zu relevanten Themen von der Idee bis zur Gründung.

Finanzierung

Die besten Ideen erhalten bis zu 20.000 Euro. Wir nehmen keine Anteile oder ähnliches.

Mentoring

Alle Finalist:innen können am Programm scientific entrepreneur teilnehmen. Dort liegt der Fokus auf u.a. Fördermittelscouting und Business Development.

Die Stimmen unserer Alumnis

Ansprechpartner

KK_2021_MVC_SebastianMeuer2

Sebastian Meuer

Project Manager
(+49) 15774004385
Scroll to Top